Wir haben …., wir waren …., wir sind …. und wir wollen ….!

David
Geschrieben von David

Wir haben Berge und einen Vulkan bestiegen, Flüsse überquert, sind mit Bussen, Autos, Zügen, Schiffen, Booten, Rikschas, Pferdekutschen, Mopeds, Flugzeugen und Fahrrädern gefahren, waren beim Burning Man und auf mehreren Festivals, haben ein großes Wandbild gemalt, mehrere Theaterstücke inszeniert und selbst darin mitgespielt. Wir sind auf Stelzen gelaufen, haben Masken gebaut, Kostüme kreiert, Lampions gestaltet, ein Laternenschiff, einen riesigen Tisch mit zwei barocken Stühlen gebaut und sind bei vier großen Straßenparaden mitgelaufen. Wir sind auf Elefanten, Pferden und Fahrrädern geritten, haben mit Affen getanzt, Krokodile am Schwanz gefasst, nicht nur Elefanten, Katzen und Hunde, sondern auch unzählige Mücken gefüttert, frei laufende Hirsche gestreichelt, sind getaucht, geschnorchelt, mit Wasserschildkröten geschwommen, haben Bären, Chamäleons, Adler, Hyänen, Wasserbüffel und Berglöwen beobachtet, mit Elefanten gebadet und sie an den Füßen gekitzelt.

weltreise-klein
Wir waren glücklich, traurig, betrunken, verschlafen, krank, gerührt, überwältigt und fasziniert, wir haben exotische Früchte gegessen, ungewöhnliche und sauleckere Speisen verzehrt, Heuschrecken, Hühnerköpfe, Schlangen und Frösche gekostet, aber auch selbst gekocht, nach alten Rezepten gebacken und wunderbare neue Gerichte kreiert. Wir haben mit Stäbchen und mit den Händen, von Tellern, Bananenblättern, Plastikschalen und aus riesigen Töpfen gespeist, super scharfes, extrem süßes, sehr saueres, bitteres zu uns genommen und dabei fast verlernt, mit Messer und Gabel zu essen.
Wir haben in unzähligen Betten, auf Isomatten, in Zelten, auf dem Boden, im Zug, in Bussen, Flugzeugen, in der Wüste, auf kleinen Inseln, in Hochhäusern und Hängematten geschlafen. Wir haben Schule gemacht, Ausstellungen und Museen besucht, gelernt, wie man Stoffe webt, batikt und färbt, Papier schöpft, Seife, Waschmittel, Sauerkraut und Musikinstrumente selber macht, wie man aus Fundstücken und Abfall ganze Häuser baut, wie man mit Solarenergie Lampions, Tische oder Boote beleuchtet oder mit Bambus fantastische Gebilde erschaffen kann.

 

weltreise2-klein
Wir sind durch 17 Länder und drei Kontinente gereist, haben unzählige Tempel, Moscheen, Kirchen, Ashrams, Burgen, Schlösser und Klöster besichtigt, haben buddhistischen, muslimischen, hinduistischen, heidnischen und christlichen Zeremonien beigewohnt, wurden gesegnet, umarmt, beschenkt und belehrt, haben chinesische Lieder und taiwanische Tänze gelernt, in Flüssen, Meeren, süßen und salzigen Seen gebadet, versucht chinesisch, englisch, persisch und türkisch zu zählen, wir haben geschwitzt, gefroren, gebadet, getanzt, gefeiert, gefaulenzt, geackert, gelacht und gesungen, sind gewandert, geradelt, geflogen, gerast, gerodelt, geritten und gestiegen, wir haben großartige alte und neue Freunde getroffen, wurden eingeladen, aufgenommen, bekocht, willkommen geheißen und herzlichst begrüßt. Wir waren einsam, hatten Heimweh, haben geskypt, gemailt, geschrieben, geblogt, gedichtet und komponiert und ……. vor allem haben wir euch, unsere Familie, unsere Freunde, unsere Nachbarn, unser Berlin und unseren Gohlitzsee vermisst!
Wir haben Utopien verfolgt, gesucht und gefunden, uns geliebt, gestritten, ganz neu kennengelernt und es nicht bereut; wir sind glücklich und froh, dass wir losgezogen und heil wiedergekommen sind!
Was wir uns nun noch wünschen und worauf wir uns jetzt überhaupt noch freuen?
Euch wiederzusehen, mit euch unsere Erlebnisse, unser Leben wieder zu teilen, euch Geschichten zu erzählen, Bilder zu zeigen, Lieder vorzusingen und am liebsten,
euch endlich wieder herzlich und ganz doll in die Arme zu nehmen!

Sabine, Liam, Nelio und David im August 2016

 

img_6630

img_6633

 

img_6652

img_6538

 

img_6515

img_6679

Diesen Beitrag kommentieren?