Liams Brief an seine Klasse

Liam
Geschrieben von Liam

Liebe Klasse,ich habe mich sehr über eure Weihnachtsgeschenke gefreut. Es war das Schönste, was

ich zu Weihnachten bekommen habe und ich habe so Heimweh bekommen, dass ich sogar weinen musste. Vielen vielen Dank! Nur Schade,dass Mrossi, Frau Lammel und ein paar andere nicht auf den Fotos sind!
Thailand

Wir haben einen Tag vor gefeiert und wir sind zu Weihnachten auf

Elefanten geritten und haben mit ihnen gebadet.Und ich habe ein lebendiges 100 kg schweres Krokodil am Schwanz gepackt und ein bisschen gezogen! Das war am Ende einer Krokodilshow. Und in Thailand haben wir dann unsere Freunde aus Berlin getroffen und waren drei Wochen mit ihnen zusammen.Wir waren schnorcheln und ich durfte auch mal mit einer Sauerstoffflasche tauchen.

  

Myanmar

In Myanmar habe ich eine gegrillte Heuschrecke gegessen! Die Beine haben mich etwas im Hals gewürgt. Sie hat nach Chips geschmeckt und es war lecker.Hier haben wir auf einem Tempelberg ganz viele Affen gesehen. Sie haben sogar die Opfergaben für Buddha gefressen, Aber dann hat sie ein Mann verscheucht.Ganz viele Menschen, sogar Mönche, haben uns fotografiert, weil sie uns so süß fanden!

  
Kambodscha

In Kambodscha waren wir in Angkor Watt. Das war früher mal ein großes Königreich und jetzt ist es nur noch eine riesige Ruine. Um den Haupttempel war ein großer dicker Fluß und es waren viele Reliefs an den Wänden. Auf den meisten Reliefs waren Tänzerinnen oder Kriege abgebildet und einmal die Hölle. Es gab einen kleinen Raum, wo eine Buddhastatue drin ist und wo es Glück bringt, wenn man sie küsst. Ich bin jetzt übrigens Buddhist.

Manche Tempel sahen so aus, als ob der Dschungel sich den Platz wo die Tempel gebaut wurden zurück erobern möchte.

   
 
Taiwan

Am Anfang waren wir drei Tage in der Dream Community und da habe ich meinen Freund Ling Ling wiedergesehen, den ich seit Amerika nicht mehr gesehen habe. Jetzt wohnen wir mit Ling Ling und seinem Vater Adam in einer anderen Community. Hier habe ich jetzt auch schon andere Freunde gefunden. Hier haben wir als Projekt ein Theaterstück zu entwickeln und bauen gerade Masken aus Lehm und Pappmaché dafür. Ich mache einen Wolf.

   
   

Wir sind auch schon ganz oft mit Mopeds gefahren. Das macht viel Spaß! Einen Zahn habe ich übrigens in Myanmar,einen in Thailand und einen in Kambodscha verloren!
Und hat es bei Euch schon geschneit? Ich hoffe, es geht euch allen gut.

Viele Grüße euer

Liam

2 Comments

  • Hallo Liam und Nelio,
    Eure Berichte waren ganz toll und es war sehr interessant, Eure Reiseberichte zu lesen. Lasst bald wieder was von Euch hören.
    Kuss Oma und Opa

  • WOW! Das klingt alles sooooo aufregend und interessant! Ein Krokodil am Schwanz gepackt, eine Heuschrecke verspeist, ein Tempel-verschlingender Dschungel und eine Wolfsmaske gebaut… ich bin richtig neidisch! Aber wenn ich dafür in jedem Land einen Zahn abgeben muss..hmm, das kann ich mir nicht mehr leisten. fürchte ich ;o) Aber ich hab gehört ich bin zumindest auf der Leinwand in Asien vertreten :oD
    ganz herzliche Grüße
    Ulla